Ho­si­an­na­ruf, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
häufig ironisch
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Hosiannaruf

Rechtschreibung

Worttrennung
Ho|si|an|na|ruf

Bedeutung

lauter öffentlicher Beifall; Sympathiekundgebung, die einer prominenten Persönlichkeit zuteilwird

Grammatik

der Hosiannaruf; Genitiv: des Hosiannaruf[e]s, Plural: die Hosiannarufe

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?