Höns­ning, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
18./19. Jahrhundert
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Hönsning

Rechtschreibung

Worttrennung
Höns|ning

Bedeutung

Fest nach der glücklichen Rückkehr eines Handelsschiffs

Herkunft

schwedisch hönsning = Umtrunk, den ein Seemann auf seiner ersten Reise für seine Kameraden gibt, besonders wenn er zum ersten Mal den Äquator überquert, zu: hönsa = die Äquatortaufe erhalten < dänisch hønse, älter: hænse < mittelniederdeutsch hensen = für die Aufnahme in einen Verein bezahlen < mittelhochdeutsch hansen, hänseln

Grammatik

der Hönsning; Genitiv: des Hönsning[s], Plural: die Hönsninge

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?