Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Hals­star­rig­keit, die

Wortart: Substantiv, feminin
Gebrauch: abwertend
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Hals|star|rig|keit

Bedeutungsübersicht

  1. <ohne Plural> das Halsstarrigsein; halsstarriges Wesen
  2. halsstarrige Haltung, Handlungsweise

Synonyme zu Halsstarrigkeit

Eigensinn, Eigensinnigkeit, Hartnäckigkeit, Starrheit, Störrischkeit, Trotz, Trotzköpfigkeit, Unbeugsamkeit, Unnachgiebigkeit; (bildungssprachlich) Obstination; (umgangssprachlich) Dickköpfigkeit, Dickschädeligkeit, Hartschädeligkeit; (abwertend) Borniertheit, Rechthaberei, Starrköpfigkeit, Starrsinn, Verstocktheit; (umgangssprachlich abwertend) Verbohrtheit; (umgangssprachlich emotional abwertend) Sturheit; (landschaftlich) Hartköpfigkeit

Aussprache

Betonung: Hạlsstarrigkeit

Grammatik

 Singular
Nominativdie Halsstarrigkeit
Genitivder Halsstarrigkeit
Dativder Halsstarrigkeit
Akkusativdie Halsstarrigkeit

Blättern