Gat­tungs­ma­le­rei, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Aussprache:
Betonung
Gattungsmalerei

Rechtschreibung

Worttrennung
Gat|tungs|ma|le|rei

Bedeutung

nach den Gattungen der dargestellten Gegenstände (Landschaften, Stillleben u. Ä.) unterschiedene niederländische Malerei des Barocks im Gegensatz zu der nach religiösen oder profanen Themen unterschiedenen Malerei des Mittelalters und der Renaissance

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?