Ga­do­li­nit, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Gadolinit
auch:
🔉[…ˈnɪt]

Rechtschreibung

Worttrennung
Ga|do|li|nit

Bedeutung

schwarzes bis grünlich braunes, meist radioaktives Mineral

Herkunft

nach dem finnischen Chemiker J. Gadolin (1760 bis 1852)

Grammatik

der Gadolinit; Genitiv: des Gadolinits, Plural: die Gadolinite

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?