Fitz, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
landschaftlich
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Fitz

Rechtschreibung

Worttrennung
Fitz

Bedeutungen (2)

  1. etwas, was sich zu einem unentwirrbaren Knäuel aus Fäden oder Fadenartigem verwirrt hat
    Beispiel
    • die Wolle, das Haar hat sich zu einem einzigen Fitz verwirrt
  2. Aufregung, Ärger, Mühe
    Beispiel
    • sie hatte ihren Fitz, mit der Arbeit fertig zu werden

Herkunft

mittelhochdeutsch vitz, Fitze

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion.