Fi­sche­rei­gren­ze, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Völkerrecht
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Fischereigrenze
Lautschrift
[fɪʃəˈraɪ̯ɡrɛntsə]

Rechtschreibung

Worttrennung
Fi|sche|rei|gren|ze

Bedeutung

im Meer verlaufende Grenze, die das Fischfanggebiet eines Küstenstaates gegen die hohe See abgrenzt

Grammatik

Singular Plural
Nominativ die Fischereigrenze die Fischereigrenzen
Genitiv der Fischereigrenze der Fischereigrenzen
Dativ der Fischereigrenze den Fischereigrenzen
Akkusativ die Fischereigrenze die Fischereigrenzen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?