Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Fin­ger­breit, Fin­ger breit, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Schreibung: Fingerbreit
Alternative Schreibung: Finger breit
Worttrennung: Fin|ger|breit, Fin|ger breit
Beispiele: einen, ein paar Fingerbreit oder Finger breit größer; keinen Fingerbreit oder Finger breit nachgeben

Bedeutungsübersicht

Breite eines Fingers (1) als Maßeinheit

Beispiele

  • <in übertragener Bedeutung>: sie gab keinen Fingerbreit nach
  • <in übertragener Bedeutung>: er war nicht bereit, auch nur einen Fingerbreit Boden herzugeben

Aussprache

Betonung: Fịngerbreit
Fịnger breit

Lautschrift: [ˈfɪŋɐbraɪ̯t]

Grammatik

der Fingerbreit; Genitiv: des Fingerbreit, Plural: die Fingerbreit oder der Finger breit; Genitiv: des Finger breit, Plural: die Finger breit
 SingularPlural
Nominativder Fingerbreitdie Fingerbreit
Genitivdes Fingerbreitder Fingerbreit
Dativdem Fingerbreitden Fingerbreit
Akkusativden Fingerbreitdie Fingerbreit

Blättern