Fi­nan­zie­rungs­lü­cke, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Finanzierungslücke

Rechtschreibung

Worttrennung
Fi|nan|zie|rungs|lü|cke

Bedeutung

Differenz zwischen den in einem bestimmten Bereich für die Ausgaben benötigten finanziellen Mitteln einerseits und den durch Einnahmen zur Verfügung stehenden Mitteln andererseits, z. B. in einem Haushaltsentwurf

Beispiele
  • bei dem Projekt besteht eine Finanzierungslücke von zwei Millionen Euro
  • eine Finanzierungslücke schließen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen