Feu­er­stein, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Feuerstein

Rechtschreibung

Worttrennung
Feu|er|stein

Bedeutungen (2)

  1. hartes, kiesartiges Gestein, das besonders in der Steinzeit zur Herstellung von Werkzeugen und bis in die Gegenwart zur Erzeugung von Feuer diente; Flint
    Herkunft
    mittelhochdeutsch viurstein; wurde zum Feuerschlagen benutzt
    Beispiele
    • Faustkeile aus Feuerstein
    • mit Feuersteinen Funken schlagen
  2. kleiner Stift aus einer Legierung von Cer und Eisen, mit dem das Feuerzeug entzündet wird; Zündstein
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?