Ex­e­ku­ti­on, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Exekution

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
Exe|ku|ti|on
Alle Trennmöglichkeiten
Ex|e|ku|ti|on

Bedeutungen (3)

    1. Beispiel
      • die [standrechtliche] Exekution [des Verurteilten] vornehmen
    2. Bestrafung (gemäß Urteil)
      Gebrauch
      Rechtssprache veraltet
  1. Durchführung einer besonderen Aktion
    Gebrauch
    bildungssprachlich
    Beispiel
    • die Exekution (Vollstreckung) des [Todes]urteils verschieben
  2. Gebrauch
    österreichische Amtssprache, sonst veraltet

Herkunft

ursprünglich = Ausführung einer Anordnung < lateinisch ex(s)ecutio = Ausführung, Vollstreckung, zu: ex(s)equi (2. Partizip: ex(s)ecutum) = aus-, durchführen

Grammatik

die Exekution; Genitiv: der Exekution, Plural: die Exekutionen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?