Es­siv, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Essiv

Rechtschreibung

Worttrennung
Es|siv

Bedeutung

Kasus in den finnisch-ugrischen Sprachen, der ausdrückt, dass sich etwas in einem Zustand befindet

Herkunft

lateinisch-neulateinisch

Grammatik

der Essiv; Genitiv: des Essivs

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?