Drei­er, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Dreier

Rechtschreibung

Worttrennung
Drei|er

Bedeutungen (4)

  1. Münze im Wert von drei Pfennigen
    Gebrauch
    früher
    Beispiel
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 das ist keinen Dreier (nichts) wert
  2. Kombination von drei Zahlen, auf die ein Gewinn fällt
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • ein Dreier im Lotto
  3. Gebrauch
    landschaftlich
  4. Geschlechtsverkehr zu dritt
    Gebrauch
    salopp

Grammatik

der Dreier; Genitiv: des Dreiers, Plural: die Dreier

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?