Dhar­ma, der oder das

Wortart:
Substantiv, maskulin, oder Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[ˈdarma]

Rechtschreibung

Worttrennung
Dhar|ma

Bedeutungen (2)

  1. Gesetz, Lehre (in indischen Religionen und indischer Philosophie, besonders die ewige Lehre Buddhas)
    Grammatik
    ohne Plural
  2. Grundbestandteil der Welt (z. B. der Raum, das Nirwana)

Herkunft

sanskritisch

Grammatik

das oder der Dharma; Genitiv: des Dharma[s], Plural: die Dharmas

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?