De­rou­te, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Aussprache:
Lautschrift
🔉 🔉[deˈruːt(ə)]

Rechtschreibung

Worttrennung
De|rou|te

Bedeutungen (2)

  1. wilde Flucht einer Truppe
    Gebrauch
    veraltet
  2. Kurs-, Preissturz
    Gebrauch
    Wirtschaft

Herkunft

französisch déroute, zu altfranzösisch dérouter = auseinanderlaufen

Grammatik

die Deroute; Genitiv: der Deroute, Plural: die Derouten […tn̩]

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?