Cor­pus Iu­ris Ci­vi­lis, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Corpus Iuris Civilis
Lautschrift
[- - tsiˈviːlɪs]

Rechtschreibung

Worttrennung
Cor|pus Iu|ris Ci|vi|lis

Bedeutung

von dem oströmischen Kaiser Justinian im 6. Jh. n. Chr. veranlasste Sammlung der damals geltenden Rechtsvorschriften

Herkunft

lateinisch; zu civilis „bürgerlich“

Grammatik

das Corpus Iuris Civilis; Genitiv: des Corpus Iuris Civilis

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?