Bu­ko­lik, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Literaturwissenschaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Bukolik

Rechtschreibung

Worttrennung
Bu|ko|lik

Bedeutung

Hirten-, Schäferdichtung, besonders der Antike

Herkunft

zu lateinisch bucolicus = zu den Hirten gehörend < griechisch boukolikós, zu: boukólos = Rinderhirt, zu: boũs = Rind

Grammatik

Singular
Nominativ die Bukolik
Genitiv der Bukolik
Dativ der Bukolik
Akkusativ die Bukolik
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?