Buch­wei­zen, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Buchweizen

Rechtschreibung

Worttrennung
Buch|wei|zen

Bedeutung

(zu den Knöterichgewächsen gehörende) krautige Pflanze mit herzförmigen Blättern, kleinen weißlichen Blüten und den Bucheckern ähnlichen, dreikantigen Früchten, die zu Mehl vermahlen werden

Herkunft

nach der Ähnlichkeit der Früchte mit Bucheckern

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?