Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Brauch, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Brauch
Beispiel: in oder im Brauch sein (österreichisch, schweizerisch)

Bedeutungsübersicht

innerhalb einer Gemeinschaft fest gewordene und in bestimmten Formen ausgebildete Gewohnheit; überkommene Sitte

Beispiele

  • ein überlieferter Brauch
  • ein religiöser Brauch
  • so ist es Brauch/(österreichisch:) der Brauch
  • so will es der Brauch
  • das ist bei ihnen so Brauch (ist dort üblich)
  • etwas nach altem Brauch feiern

Synonyme zu Brauch

Brauchtum, Einrichtung, [feste] Gewohnheit, Gebräuche, Herkommen, Ritual, Ritus, Sitte, Tradition, Überlieferung, Usus; (gehoben) Gepflogenheit; (bildungssprachlich, Kaufmannssprache) Usance; (landschaftlich, besonders süddeutsch, österreichisch, schweizerisch) Übung; (Verbindungswesen) Komment

Aussprache

Betonung: Brauch🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch brūch, althochdeutsch brūh = Nutzen, Gebrauch, zu brauchen

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Brauchdie Bräuche
Genitivdes Brauches, Brauchsder Bräuche
Dativdem Brauchden Bräuchen
Akkusativden Brauchdie Bräuche

Blättern