Be­triebs­frie­de, häufiger Be­triebs­frie­den, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Arbeitsrecht
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Betriebsfriede
Betriebsfrieden

Rechtschreibung

Worttrennung
Be|triebs|frie|de, Be|triebs|frie|den

Bedeutung

nicht gestörtes Verhältnis zwischen Arbeitnehmer[inne]n und Arbeitgeber

Beispiele
  • den Betriebsfrieden wahren, wiederherstellen
  • eine Störung des Betriebsfriedens

Grammatik

ohne Plural

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?