Ben­zo­di­a­ze­pin, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Chemie, Medizin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Benzodiazepin

Rechtschreibung

Worttrennung
Ben|zo|di|a|ze|pin

Bedeutung

Tranquilizer mit angsthemmender, beruhigender und entspannender Wirkung

Herkunft

aus benzo- = Wortbildungselement zur Kennzeichnung bestimmter Kohlenwasserstoffverbindungen (zu Benzol), di- = zwei (griechisch dís) und Azepin = eine chemische Verbindung mit bestimmter Ringstruktur

Grammatik

das Benzodiazepin; Genitiv: des Benzodiazepins, Plural: die Benzodiazepine (meist im Plural)

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?