Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Bal­lon, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Bal|lon

Bedeutungsübersicht

    1. kugelförmiges, von einer mit Gas gefüllten Hülle getragenes Luftfahrzeug
    2. ballförmiges, mit Luft oder Gas gefülltes Kinderspielzeug
    1. große, bauchige [Korb]flasche
    2. (Chemie) Glaskolben
  1. (Segeln) leichtes großes Vorsegel auf Jachten, das im Wind wie ein Ballon aufgebläht wird
  2. (umgangssprachlich) Kopf

Synonyme zu Ballon

Aussprache

Lautschrift: [baˈlɔŋ] 🔉, [baˈlɔ̃ː] 🔉, auch, besonders süddeutsch, österreichisch und schweizerisch: […ˈloːn] 🔉

Herkunft

französisch ballon < italienisch pallone = großer Ball, Vergrößerungsform von: palla = Ball, aus dem Germanischen

Grammatik

der Ballon; Genitiv: des Ballons, Plural: die Ballons [baˈlɔŋs oder …ˈlɔ̃ːs] und Ballone [baˈloːnə]

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Ballon
      © Kessler-Medien, Saarbrücken
      kugelförmiges, von einer mit Gas gefüllten Hülle getragenes Luftfahrzeug

      Beispiele

      • Ballon fahren
      • (umgangssprachlich) Ballon fliegen
      • im Ballon aufsteigen
    2. Ballon
      © MEV Verlag, Augsburg
      ballförmiges, mit Luft oder Gas gefülltes Kinderspielzeug

      Beispiel

      einen Ballon aufblasen
    1. große, bauchige [Korb]flasche

      Beispiel

      den Wein in Ballons abfüllen
    2. Glaskolben

      Gebrauch

      Chemie

      Beispiel

      Säuren in Ballons transportieren
  1. leichtes großes Vorsegel auf Jachten, das im Wind wie ein Ballon aufgebläht wird

    Gebrauch

    Segeln

  2. Kopf

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiel

    du kriegst gleich ein paar an den, vor den Ballon

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    [so] einen Ballon bekommen/kriegen (salopp: [aus Verlegenheit] einen roten Kopf bekommen)

Blättern