Bä­ren­dienst, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Bärendienst
Lautschrift
[ˈbɛːrəndiːnst]

Rechtschreibung

Worttrennung
Bä|ren|dienst

Bedeutung

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • jemandem einen Bärendienst erweisen/leisten (in guter Absicht etwas tun, was einem anderen, zu dessen Nutzen es gedacht war, schadet; vielleicht nach der Fabel „Der Bär und der Gartenliebhaber“ von La Fontaine, in der der Bär diensteifrig eine Fliege von der Nase des Gärtners verscheucht, ihn dabei aber tötet)
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?