Ar­beits­un­fä­hig­keit, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Arbeitsunfähigkeit

Rechtschreibung

Worttrennung
Ar|beits|un|fä|hig|keit

Bedeutung

Zustand des Arbeitsunfähigseins

Beispiel
  • bei Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit oder Mutterschaft

Grammatik

Singular Plural
Nominativ die Arbeitsunfähigkeit die Arbeitsunfähigkeiten
Genitiv der Arbeitsunfähigkeit der Arbeitsunfähigkeiten
Dativ der Arbeitsunfähigkeit den Arbeitsunfähigkeiten
Akkusativ die Arbeitsunfähigkeit die Arbeitsunfähigkeiten
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?