Ani­ma, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Anima

Rechtschreibung

Worttrennung
Ani|ma

Bedeutungen (3)

  1. Gebrauch
    Philosophie
  2. Seelenbild der Frau im Unbewussten des Mannes (einer der Archetypen nach C. G. Jung)
    Gebrauch
    Psychologie
    Grammatik
    ohne Plural
  3. aus unedlem Metall bestehender Kern einer mit Edelmetall überzogenen Münze

Herkunft

lateinisch anima, eigentlich = Lufthauch, Atem

Grammatik

die Anima; Genitiv: der Anima, Plural: die Animas

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?