Ak­zi­dens, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Akzidens

Rechtschreibung

Worttrennung
Ak|zi|dens

Bedeutungen (2)

  1. etwas Zufälliges, nicht unbedingt zum Wesen einer Sache Gehörendes; Zufall, Zufälligkeit; Akzidenz (2)
    Herkunft
    lateinisch accidens, 1. Partizip von: accidere = anfallen, vorkommen
    Gebrauch
    Philosophie
  2. Vorzeichen, Versetzungszeichen
    Gebrauch
    Musik

Grammatik

das Akzidens; Genitiv: des Akzidens, Plural: die Akzidenzien (Fachsprache für b auch: Akzidentien) und Akzidentia

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?