lahm­le­gen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: lahm|le|gen
Beispiel: eine Demonstration hat den Verkehr lahmgelegt

Bedeutungsübersicht

zum Erliegen, zum Stillstand bringen

Beispiel

durch den Unfall wurde der gesamte Verkehr lahmgelegt

Synonyme zu lahmlegen

abstellen, aufhalten, außer Betrieb setzen, blockieren, lähmen, stilllegen, stoppen, stören, unmöglich machen, unterbinden, verhindern, zum Stehen/zum Stillstand bringen, zunichtemachen; (besonders schweizerisch) verunmöglichen; (gehoben) Einhalt gebieten/tun, zu Fall bringen; (bildungssprachlich) obstruieren, paralysieren

Aussprache

Betonung: lahmlegen🔉

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
Präsens Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich lege lahm ich lege lahm  
  du legst lahm du legest lahm leg lahm, lege lahm!
  er/sie/es legt lahm er/sie/es lege lahm  
Plural wir legen lahm wir legen lahm  
  ihr legt lahm ihr leget lahm  
  sie legen lahm sie legen lahm  
Präteritum Indikativ Konjunktiv II
Singular ich legte lahm ich legte lahm
  du legtest lahm du legtest lahm
  er/sie/es legte lahm er/sie/es legte lahm
Plural wir legten lahm wir legten lahm
  ihr legtet lahm ihr legtet lahm
  sie legten lahm sie legten lahm
Partizip I lahmlegend
Partizip II lahmgelegt
Infinitiv mit zu lahmzulegen

Blättern

↑ Nach oben