kauf­män­nisch

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: kauf|män|nisch
Beispiele: kaufmännischer Angestellter; kaufmännisches Rechnen; Abkürzung kfm.

Bedeutungsübersicht

  1. den Beruf des Kaufmanns betreffend
  2. in der Art eines Kaufmanns; das Kaufen und Verkaufen betreffend

Synonyme zu kaufmännisch

geschäftlich, kommerziell, merkurial; (bildungssprachlich) merkantil

Aussprache

Betonung: kaufmännisch
Lautschrift: [ˈka͜ufmɛnɪʃ] 🔉

Grammatik

Steigerungsformen

Positiv kaufmännisch
Komparativ kaufmännischer
Superlativ am kaufmännischsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
  Singular Plural
Maskulinum Femininum Neutrum Maskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv
Nominativ - kaufmännischer - kaufmännische - kaufmännisches - kaufmännische
Genitiv - kaufmännischen - kaufmännischer - kaufmännischen - kaufmännischer
Dativ - kaufmännischem - kaufmännischer - kaufmännischem - kaufmännischen
Akkusativ - kaufmännischen - kaufmännische - kaufmännisches - kaufmännische

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
  Singular Plural
Maskulinum Femininum Neutrum Maskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv
Nominativ der kaufmännische die kaufmännische das kaufmännische die kaufmännischen
Genitiv des kaufmännischen der kaufmännischen des kaufmännischen der kaufmännischen
Dativ dem kaufmännischen der kaufmännischen dem kaufmännischen den kaufmännischen
Akkusativ den kaufmännischen die kaufmännische das kaufmännische die kaufmännischen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
  Singular Plural
Maskulinum Femininum Neutrum Maskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikelwort Adjektiv Artikelwort Adjektiv Artikelwort Adjektiv Artikelwort Adjektiv
Nominativ kein kaufmännischer keine kaufmännische kein kaufmännisches keine kaufmännischen
Genitiv keines kaufmännischen keiner kaufmännischen keines kaufmännischen keiner kaufmännischen
Dativ keinem kaufmännischen keiner kaufmännischen keinem kaufmännischen keinen kaufmännischen
Akkusativ keinen kaufmännischen keine kaufmännische kein kaufmännisches keine kaufmännischen

Typische Verbindungen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. den Beruf des Kaufmanns betreffend

    Beispiele

    • kaufmännisches Rechnen
    • kaufmännische Buchführung
    • er ist kaufmännischer Angestellter
    • sie macht eine kaufmännische Lehre
  2. in der Art eines Kaufmanns; das Kaufen und Verkaufen betreffend

    Beispiele

    • kaufmännisches Geschick
    • der kaufmännische Leiter des Betriebs
    • kaufmännisch begabt sein

Blättern

↑ Nach oben