Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

fa­ken

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: fa|ken
Beispiel: gefakte Informationen

Bedeutungsübersicht

  1. Informationen fälschen oder übertrieben darstellen
  2. unter falschem Namen auftreten [im Internet]

Wussten Sie schon?

Dieses Wort stand 2004 erstmals im Rechtschreibduden.

Synonyme zu faken

fälschen, fingieren, markieren, nachmachen, plagiieren, schauspielern, simulieren, spinnen, sich verstellen, vorspiegeln, vortäuschen

Aussprache

Lautschrift: [ˈfeɪkn̩] 🔉

Herkunft

englisch to fake, Fake

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich fakeich fake 
 du fakstdu fakest fak, fake!
 er/sie/es fakter/sie/es fake 
Pluralwir fakenwir faken 
 ihr faktihr faket 
 sie fakensie faken 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich fakteich fakte
 du faktestdu faktest
 er/sie/es fakteer/sie/es fakte
Pluralwir faktenwir fakten
 ihr faktetihr faktet
 sie faktensie fakten
Partizip I fakend
Partizip II gefakt
Infinitiv mit zu zu faken

Blättern

↑ Nach oben