Zif­fer, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Zif|fer
Beispiel: arabische, römische Ziffern

Bedeutungsübersicht

  1. schriftliches Zeichen, das für eine Zahl steht; Zahlzeichen, Chiffre
  2. mit einer Ziffer gekennzeichneter Unterabschnitt in einem Gesetzes-, Vertragstext

Synonyme zu Ziffer

Chiffre, Nummer, Zahl[zeichen]

Aussprache

Betonung: Zịffer🔉

Herkunft

spätmittelhochdeutsch zifer = Ziffer; Null < altfranzösisch cifre < mittellateinisch cifra < arabisch ṣifr = Null (zu: ṣafira = leer sein), Lehnübertragung von altindisch sū́nya-m = das Leere; zur Bedeutungsentwicklung: als im Italienischen das Wort nulla = Nichts an die Stelle von cifra = Null trat, übernahm cifra die Aufgabe von figura, das bisher »Zahlzeichen« bedeutet hatte; entsprechend verlor im Deutschen das Wort »Ziffer« mit der Übernahme von italienisch nulla (Null) die Bedeutung »Null« und bekam die heute übliche Bedeutung »Zahlzeichen«

Grammatik

  Singular Plural
Nominativ die Ziffer die Ziffern
Genitiv der Ziffer der Ziffern
Dativ der Ziffer den Ziffern
Akkusativ die Ziffer die Ziffern

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Ziffer - Die Ziffer 8
    Die Ziffer 8 - © MEV Verlag, Augsburg
    schriftliches Zeichen, das für eine Zahl steht; Zahlzeichen, Chiffre (1)

    Beispiele

    • arabische, römische Ziffern
    • eine Zahl mit drei Ziffern
  2. mit einer Ziffer (1) gekennzeichneter Unterabschnitt in einem Gesetzes-, Vertragstext

    Beispiel

    Paragraf 8 Ziffer 4 des Gesetzes

Blättern

↑ Nach oben