Ver­satz­stück, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Ver|satz|stück

Bedeutungsübersicht

  1. leicht bewegliches, beliebig zu versetzendes Teil der Bühnendekoration
  2. (österreichisch) Pfand

Synonyme zu Versatzstück

Einsatz, Kaution, Pfand, Sicherheit, Sicherung

Aussprache

Betonung: Versạtzstück

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. leicht bewegliches, beliebig zu versetzendes Teil der Bühnendekoration

    Beispiel

    <in übertragener Bedeutung>: inhaltliche Versatzstücke einer Theorie aus den Fünfzigerjahren
  2. Pfand (1a)

    Gebrauch

    österreichisch

Blättern

↑ Nach oben