Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Kau­ti­on, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Kau|ti|on

Bedeutungsübersicht

  1. größere Geldsumme, die als Bürgschaft, Sicherheitsleistung für die Freilassung eines [Untersuchungs]häftlings hinterlegt werden muss
  2. Geldsumme, die man als Sicherheit beim Mieten einer Wohnung o. Ä. zahlen muss

Synonyme zu Kaution

Bürgschaft, Garantie, Pfand; (österreichisch) Versatzstück; (Wirtschaft) Sicherheit, Sicherheitsleistung, Sicherung

Aussprache

Betonung: Kaution🔉

Herkunft

lateinisch cautio (Genitiv: cautionis), eigentlich = Vorsicht, zu: cavere = sich hüten; Bürgschaft leisten

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Kautiondie Kautionen
Genitivder Kautionder Kautionen
Dativder Kautionden Kautionen
Akkusativdie Kautiondie Kautionen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. größere Geldsumme, die als Bürgschaft, Sicherheitsleistung für die Freilassung eines [Untersuchungs]häftlings hinterlegt werden muss

    Beispiele

    • eine Kaution für jemanden hinterlegen, stellen, zahlen, festsetzen
    • er kam gegen eine Kaution von tausend Euro frei
  2. Geldsumme, die man als Sicherheit beim Mieten einer Wohnung o. Ä. zahlen muss

    Beispiele

    • zwei Monatsmieten Kaution zahlen
    • der Vermieter hat die Kaution einbehalten

Blättern

↑ Nach oben