Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Be­dräng­nis, die

Wortart: Substantiv, feminin
Gebrauch: gehoben
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Be|dräng|nis

Bedeutungsübersicht

schwierige Lage, Not[lage], Ausweglosigkeit, Zwangslage

Beispiele

  • in seinem Heimatland war er schweren Bedrängnissen ausgesetzt
  • in Bedrängnis geraten
  • jemanden in Bedrängnis bringen

Synonyme zu Bedrängnis

Ausweglosigkeit, Dilemma, Kalamität, Krise, Misslichkeit, Not[lage], Sackgasse, Schwierigkeiten, Verlegenheit, Zwangslage; (gehoben) Seelennot; (bildungssprachlich) Malaise, Misere; (umgangssprachlich) Bredouille, Klemme, Patsche, Schlamassel, Schwulitäten, Zwickmühle; (österreichisch, sonst landschaftlich) Schlamastik

Aussprache

Betonung: Bedrạ̈ngnis🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Bedrängnisdie Bedrängnisse
Genitivder Bedrängnisder Bedrängnisse
Dativder Bedrängnisden Bedrängnissen
Akkusativdie Bedrängnisdie Bedrängnisse

Blättern

↑ Nach oben