wurs­teln

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
wursteln

Rechtschreibung

Worttrennung
wurs|teln
Verwandte Form
wurschteln
Beispiel
ich wurst[e]le

Bedeutung

in einem gewissen Trott und ohne rechten Plan vor sich hin arbeiten

Beispiel
  • er wurstelt wieder im Garten

Herkunft

eigentlich Intensivbildung zu wursten

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?