wo­r­an

Wortart:
Adverb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉woran

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
wo|ran
Alle Trennmöglichkeiten
wo|r|an

Bedeutungen (2)

    1. an welcher Sache
      Aussprache
      mit besonderem Nachdruck:
      [ˈvoːran]
      Grammatik
      interrogativ
      Beispiele
      • woran hast du dich verletzt?
      • er wusste nicht, woran er sich festhalten sollte
      • woran ist er gestorben?
      • woran liegt das?
      • man weiß nicht, woran man ist
    2. an welche Sache
      Aussprache
      mit besonderem Nachdruck:
      [ˈvoːran]
      Grammatik
      interrogativ
      Beispiele
      • woran hat er sich gelehnt?
      • ich weiß nicht, woran mich das erinnert
    1. an welche (gerade genannte) Sache
      Grammatik
      relativisch
      Beispiele
      • es gab nichts, woran ich mich hätte lehnen können
      • er wusste vieles, woran sich sonst niemand mehr erinnerte
    2. an welcher (gerade genannten) Sache
      Grammatik
      relativisch
      Beispiel
      • irgendwas, woran er gerade arbeitet

Herkunft

mittelhochdeutsch waran, althochdeutsch wārana

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?