ur­kund­lich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
urkundlich

Rechtschreibung

Worttrennung
ur|kund|lich

Bedeutung

durch, mit Urkunden [belegt]; dokumentarisch (1)

Beispiele
  • ein urkundlicher Nachweis
  • diese Schenkung ist urkundlich [bezeugt]
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?