Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

ru­ßen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: ru|ßen
Beispiele: du rußt; es rußt

Bedeutungsübersicht

  1. unter Rußentwicklung brennen
  2. mit Ruß einfärben, schwärzen
  3. (besonders schweizerisch) von Ruß säubern

Synonyme zu rußen

Anzeige

Aussprache

Betonung: rußen
Lautschrift: [ˈruːsn̩]

Herkunft

mittelhochdeutsch (ge-, über)ruoʒen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich rußeich ruße 
 du rußtdu rußest ruß, ruße!
 er/sie/es rußter/sie/es ruße 
Pluralwir rußenwir rußen 
 ihr rußtihr rußet
 sie rußensie rußen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich rußteich rußte
 du rußtestdu rußtest
 er/sie/es rußteer/sie/es rußte
Pluralwir rußtenwir rußten
 ihr rußtetihr rußtet
 sie rußtensie rußten
Partizip I rußend
Partizip II gerußt
Infinitiv mit zu zu rußen
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. unter Rußentwicklung brennen

    Beispiel

    die Kerze, die Petroleumlampe rußt stark
  2. mit Ruß einfärben, schwärzen

    Beispiel

    durch ein gerußtes Glas in die Sonne schauen
  3. von Ruß säubern

    Gebrauch

    besonders schweizerisch

    Beispiel

    das Kamin rußen

Blättern