ru­ßen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ru|ßen
Beispiele
du rußt; es rußt

Bedeutungen (3)

Info
  1. unter Rußentwicklung brennen
    Beispiel
    • die Kerze, die Petroleumlampe rußt stark
  2. mit Ruß einfärben, schwärzen
    Beispiel
    • durch ein gerußtes Glas in die Sonne schauen
  3. von Ruß säubern
    Gebrauch
    besonders schweizerisch
    Beispiel
    • das Kamin rußen

Synonyme zu rußen

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch (ge-, über)ruoʒen

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich rußeich ruße
du rußtdu rußest ruß, ruße!
er/sie/es rußter/sie/es ruße
Pluralwir rußenwir rußen
ihr rußtihr rußet rußt!
sie rußensie rußen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich rußteich rußte
du rußtestdu rußtest
er/sie/es rußteer/sie/es rußte
Pluralwir rußtenwir rußten
ihr rußtetihr rußtet
sie rußtensie rußten
Partizip I rußend
Partizip II gerußt
Infinitiv mit zu zu rußen

Aussprache

Info
Betonung
rußen
Lautschrift
[ˈruːsn̩]