raus­ju­beln

Wortart:
schwaches Verb
Aussprache:
Betonung
rausjubeln

Rechtschreibung

Worttrennung
raus|ju|beln

Bedeutungen (2)

    1. in verschwenderischer Weise ausgeben, verbrauchen
      Beispiele
      • Geld rausjubeln
      • den Sprit zum Auspuff rausjubeln
    2. unter Wert verkaufen
      Beispiel
      • Ware rausjubeln
  1. (Freude o. Ä.) durch Jubel zum Ausdruck bringen
    Gebrauch
    selten

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?