nach­tre­ten

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
nachtreten

Rechtschreibung

Worttrennung
nach|tre|ten
Beispiel
er hat nachgetreten

Bedeutungen (2)

    1. einen verletzt am Boden liegenden Spieler treten
      Gebrauch
      Fußball
    2. sich mit einem Tritt für ein Foul revanchieren
      Gebrauch
      Fußball
      Beispiel
      • der Stürmer hatte nachgetreten und wurde vom Platz gestellt
  1. zusätzlich nachträglich [hämisch] kritisieren
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • gegen den entlassenen Minister wurde in der Presse nachgetreten

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich trete nach ich trete nach
du trittst nach du tretest nach tritt nach!
er/sie/es tritt nach er/sie/es trete nach
Plural wir treten nach wir treten nach
ihr tretet nach ihr tretet nach tretet nach!
sie treten nach sie treten nach

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich trat nach ich träte nach
du tratest nach, tratst nach du trätest nach
er/sie/es trat nach er/sie/es träte nach
Plural wir traten nach wir träten nach
ihr tratet nach ihr trätet nach
sie traten nach sie träten nach
Partizip I nachtretend
Partizip II nachgetreten
Infinitiv mit zu nachzutreten
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?