lu­te­o­trop

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
Medizin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
luteotrop

Rechtschreibung

Worttrennung
lu|te|o|trop

Bedeutung

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

Herkunft

zu lateinisch luteus (Lutein) und griechisch trópos = (Hin)wendung; das Hormon bewirkt die Entwicklung des Gelbkörpers durch vermehrte Bildung von Gelbkörperhormon

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?