lö­ten

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
Technik
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉löten

Rechtschreibung

Worttrennung
lö|ten

Bedeutung

[Metallteile] mithilfe einer geschmolzenen Legierung miteinander verbinden

Beispiel
  • eine Bruchstelle löten

Herkunft

mittelhochdeutsch lœten, zu: lōt, Lot (5)

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?