lö­cken

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
lö|cken

Bedeutung

Info
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • wider/(auch:) gegen den Stachel löcken (gehoben: etwas, was als Einschränkung der persönlichen Freiheit empfunden wird, nicht hinnehmen und sich dem widersetzen; nach dem Ochsen, der gegen den Stock des Treibers ausschlägt; nach Apostelgeschichte 26, 14)

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch lecken = mit den Füßen ausschlagen

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich löckeich löcke
du löckstdu löckest löck, löcke!
er/sie/es löckter/sie/es löcke
Pluralwir löckenwir löcken
ihr löcktihr löcket löckt!
sie löckensie löcken

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich löckteich löckte
du löcktestdu löcktest
er/sie/es löckteer/sie/es löckte
Pluralwir löcktenwir löckten
ihr löcktetihr löcktet
sie löcktensie löckten
Partizip I löckend
Partizip II gelöckt
Infinitiv mit zu zu löcken

Aussprache

Info
Betonung
löcken

Blättern

Info