oder

lö­cken

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
lö|cken

Bedeutung

Info
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • wider/(auch:) gegen den Stachel löcken (gehoben: etwas, was als Einschränkung der persönlichen Freiheit empfunden wird, nicht hinnehmen und sich dem widersetzen; nach dem Ochsen, der gegen den Stock des Treibers ausschlägt; nach Apostelgeschichte 26, 14)

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch lecken = mit den Füßen ausschlagen

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich löcke ich löcke
du löckst du löckest löck, löcke!
er/sie/es löckt er/sie/es löcke
Plural wir löcken wir löcken
ihr löckt ihr löcket löckt!
sie löcken sie löcken

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich löckte ich löckte
du löcktest du löcktest
er/sie/es löckte er/sie/es löckte
Plural wir löckten wir löckten
ihr löcktet ihr löcktet
sie löckten sie löckten
Partizip I löckend
Partizip II gelöckt
Infinitiv mit zu zu löcken

Aussprache

Info
Betonung
löcken

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen
oder