ka­putt­spa­ren

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
emotional
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
kaputtsparen

Rechtschreibung

Worttrennung
ka|putt|spa|ren
Beispiele
sich kaputtsparen; kaputtgespart

Bedeutung

durch zu starke Einsparungen über Gebühr beeinträchtigen, beschädigen oder gänzlich ruinieren

Beispiel
  • bei Unwirtschaftlichkeiten zu sparen bedeute nicht gleich, das Gesundheitswesen kaputtzusparen, betonte der Redner

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?