Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

hun­dert

Wortart: Zahlwort
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: hun|dert
Schreibung in Ziffern: 100
(als römisches Zahlzeichen C)
  1. Kleinschreibung:
    • hundert Millionen
    • [vier] von hundert
    • bis hundert zählen
    • von null auf hundert beschleunigen
    • Tempo hundert (für hundert Stundenkilometer)
  2. Klein- oder Großschreibung bei unbestimmten (nicht in Ziffern schreibbaren) Mengenangaben:
    • ein paar Hundert oder hundert
    • ein paar Hundert oder hundert Bäume, Menschen
    • einige, mehrere, viele Hundert oder hundert Büroklammern
    • einige, mehrere, viele Hunderte oder hunderte
    • Hunderte oder hunderte von Menschen
    • sie strömten zu Hunderten oder hunderten herein
    • Hundert und Aberhundert oder hundert und aberhundert Sterne
    • Hunderte und Aberhunderte oder hunderte und aberhunderte bunter Laternen
  3. Zusammenschreibung in Verbindung mit bestimmten Zahlwörtern:
    • einhundert, zweihundert [Menschen]
    • [ein]hundert[und]siebzig
    • [ein]hunderttausend; zweihunderttausend
    • [ein]hunderttausendvierhundert[und]zwölf
    • eine Million dreihunderttausend
    • hunderteins, hundertundeins, einhunderteins, einhundertundeins
    • [ein]hundert[und]ein Euro
    • der [ein]hundert[und]erste Tag
    • [ein]hundert[und]ein Salutschuss, mit [ein]hundert[und]einem Salutschuss oder mit hundert[und]ein Salutschüssen

Bedeutungsübersicht

  1. (als Zahl:) 100
  2. (umgangssprachlich) sehr viele

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Betonung: hụndert
Lautschrift: [ˈhʊndɐt] 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch hundert < altsächsisch hunderod = Hundertzahl, zu: hund = hundert, ursprünglich = Zehnheit von Zehnern

Grammatik

Kardinalzahl

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (als Zahl:) 100

    Beispiele

    • vier von hundert Befragten
    • ich wette mit dir hundert zu eins (umgangssprachlich; ich bin ganz sicher), dass er nicht kommen wird
    • von eins bis hundert zählen

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    • auf hundert kommen/sein (umgangssprachlich: sehr ärgerlich werden, erbost sein; in Wut geraten/sein; nach der Fahrgeschwindigkeit eines Kraftfahrzeugs)
    • jemanden auf hundert bringen (umgangssprachlich: jemanden in Wut, Zorn versetzen)
  2. sehr viele

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiele

    • sie wusste hundert Neuigkeiten zu berichten
    • viele Hundert/hundert Entschuldigungen
    • einige Hundert/hundert protestierten

Blättern