heim­ge­hen

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
heimgehen

Rechtschreibung

Worttrennung
heim|ge|hen
Beispiel
sie ist heimgegangen

Bedeutungen (3)

  1. nach Hause gehen
    Beispiel
    • wir müssen jetzt endlich heimgehen
  2. [im Glauben an ein Jenseits als eigentliche Heimat des Menschen] sterben
    Gebrauch
    gehoben verhüllend
    Beispiel
    • er ist gestern [in Frieden] heimgegangen
  3. sich zu Fuß oder in einem Fahrzeug nach Hause begeben
    Grammatik
    unpersönlich
    Beispiel
    • jetzt gehts heim (wollen wir nach Hause gehen, fahren o. Ä.)

Synonyme zu heimgehen

  • sich auf den Heimweg/Nachhauseweg/Rückweg machen, den Heimweg/Nachhauseweg/Rückweg antreten, heimkehren, heimwärts gehen

Grammatik

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „ist“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?