gen­t­ri­fi­zie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
Soziologie
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉gentrifizieren

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
gen|tri|fi|zie|ren
Alle Trennmöglichkeiten
gen|t|ri|fi|zie|ren

Bedeutung

(einen Stadtteil) durch Sanierung, Umbau aufwerten, verbessern mit der Folge, dass die einkommensschwächere Bevölkerung durch Wohlhabendere verdrängt wird

Beispiel
  • der ehemalige Problemkiez ist in den letzten Jahren gentrifiziert worden

Herkunft

englisch to gentrify = aufwerten, zu: gentry (Gentry)

Grammatik

schwaches Verb; hat; meist im Passiv

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?