ers­te, ers­ter, ers­tes

Wortart INFO
Zahlwort

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ers|te, ers|ter, ers|tes
Schreibung als Ziffer
1.

Kleinschreibung D 89:

  • die ersten Besucher
  • das erste Schneeglöckchen
  • der erste (1.) April
  • das erste Mal; beim, zum ersten Mal
  • der erste Rang
  • die erste Geige spielen
  • der erste Spatenstich
  • erster Klasse fahren
  • Bachstraße 7, erster Stock
  • die erste heilige oder Erste Heilige Kommunion
  • das Erste oder erste Staatsexamen

Großschreibung der Substantivierung D 80:

  • der Erste, der kam
  • als Erster, Erste durchs Ziel gehen
  • als Erstes tun
  • fürs Erste
  • zum Ersten
  • mein Erstes war, ein Heft zu kaufen (zuerst kaufte ich …)
  • die Ersten werden die Letzten sein
  • der Erste des Monats
  • vom nächsten Ersten an

Großschreibung in Namen und bestimmten namenähnlichen Fügungen D 88 und D 89:

  • Otto der Erste (Otto I.)
  • der Erste Weltkrieg
  • der Erste Schlesische Krieg
  • der Erste Geiger (Konzertmeister)
  • der Erste Bürgermeister (Amtsbezeichnung)
  • die Erste Staatsanwältin (Amtsbezeichnung)
  • der erste oder Erste Vorsitzende (Funktionsbezeichnung)
  • der Erste Mai (Feiertag [der Werktätigen])
  • Verdienstkreuz Erster Klasse
  • die Erste Bundesliga (oberste Spielklasse)
  • das Erste Deutsche Fernsehen (für ARD)
  • die Erste oder erste Hilfe (bei Unglücksfällen)

Man sollte unterscheiden:

  • die ersten beiden (das erste und das zweite Glied, das erste Paar einer Gruppe)
  • die beiden Ersten (von zwei Gruppen das jeweils erste Glied)

Vgl. auch achte, erstbeste, erstere

Bedeutungen (2)

Info
  1. in einer Reihe oder Folge den Anfang bildend
    Beispiele
    • die ersten beiden (einer Gruppe)
    • das erste Grün
    • den ersten Schritt zur Versöhnung tun
    • er hat seine erste Liebe geheiratet
    • den ersten Zug haben (bei einem Brettspiel als Erste[r] ziehen)
    • die Meldung steht auf der ersten Seite
    • Liebe auf den ersten Blick
    • bei der ersten (nächsten) Gelegenheit
    • einen Prozess in erster Instanz verlieren
    • der Brief kam mit der ersten Post
    • zum ersten Mal[e]
    • Verbrennungen ersten (leichtesten) Grades
    • im ersten Rang gewinnen
    • der Erste Weltkrieg
    • der Erste Mai
    • 〈substantiviert:〉 der Erste von rechts
    • du bist nicht der Erste, der das sagt
    • als Erstes (zuerst) möchte ich dies bemerken
    • (Ruf des Auktionators bei Versteigerungen) zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten
    • am Ersten [des Monats]
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • der, die, das erste Beste (der, die, das zunächst sich Anbietende: wir wollen nicht den ersten Besten mit dieser Aufgabe betrauen)
    • Erste/erste Hilfe (sofortige, vorläufige Hilfsmaßnahmen bei Unglücksfällen: Erste/erste Hilfe leisten; ein Kurs in Erster/erster Hilfe)
    • fürs Erste (zunächst, vorläufig: fürs Erste ist jetzt Schluss)
  2. nach Rang und Qualität an der Spitze stehend
    Beispiele
    • eine erste Kraft
    • das erste Hotel am Platze
    • Strümpfe erster Wahl (bester Qualität)
    • (umgangssprachlich) sie gehört zur ersten Garnitur
    • 〈substantiviert:〉 der Erste der Klasse
    • sie ging als Erste (als Siegerin) durchs Ziel

Grammatik

Info

Ordinalzahl zu eins

Aussprache

Info
Betonung
erste
erster
erstes

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen