ers­te, ers­ter, ers­tes

Wortart INFO
Zahlwort
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ers|te, ers|ter, ers|tes
Schreibung als Ziffer
1.

Kleinschreibung D 89:

  • die ersten Besucher
  • das erste Schneeglöckchen
  • der erste (1.) April
  • das erste Mal; beim, zum ersten Mal
  • der erste Rang
  • die erste Geige spielen
  • der erste Spatenstich
  • erster Klasse fahren
  • Bachstraße 7, erster Stock
  • die erste heilige oder Erste Heilige Kommunion
  • das Erste oder erste Staatsexamen

Großschreibung der Substantivierung D 80:

  • der Erste, der kam
  • als Erster, Erste durchs Ziel gehen
  • als Erstes tun
  • fürs Erste
  • zum Ersten
  • mein Erstes war, ein Heft zu kaufen (zuerst kaufte ich …)
  • die Ersten werden die Letzten sein
  • der Erste des Monats
  • vom nächsten Ersten an

Großschreibung in Namen und bestimmten namenähnlichen Fügungen D 88 und D 89:

  • Otto der Erste (Otto I.)
  • der Erste Weltkrieg
  • der Erste Schlesische Krieg
  • der Erste Geiger (Konzertmeister)
  • der Erste Bürgermeister (Amtsbezeichnung)
  • die Erste Staatsanwältin (Amtsbezeichnung)
  • der erste oder Erste Vorsitzende (Funktionsbezeichnung)
  • der Erste Mai (Feiertag [der Werktätigen])
  • Verdienstkreuz Erster Klasse
  • die Erste Bundesliga (oberste Spielklasse)
  • das Erste Deutsche Fernsehen (für ARD)
  • die Erste oder erste Hilfe (bei Unglücksfällen)

Man sollte unterscheiden:

  • die ersten beiden (das erste und das zweite Glied, das erste Paar einer Gruppe)
  • die beiden Ersten (von zwei Gruppen das jeweils erste Glied)

Vgl. auch achte, erstbeste, erstere

Bedeutungen (2)

Info
  1. in einer Reihe oder Folge den Anfang bildend
    Beispiele
    • die ersten beiden (einer Gruppe)
    • das erste Grün
    • den ersten Schritt zur Versöhnung tun
    • er hat seine erste Liebe geheiratet
    • den ersten Zug haben (bei einem Brettspiel als Erste[r] ziehen)
    • die Meldung steht auf der ersten Seite
    • Liebe auf den ersten Blick
    • bei der ersten (nächsten) Gelegenheit
    • einen Prozess in erster Instanz verlieren
    • der Brief kam mit der ersten Post
    • zum ersten Mal[e]
    • Verbrennungen ersten (leichtesten) Grades
    • im ersten Rang gewinnen
    • der Erste Weltkrieg
    • der Erste Mai
    • 〈substantiviert:〉 der Erste von rechts
    • du bist nicht der Erste, der das sagt
    • als Erstes (zuerst) möchte ich dies bemerken
    • (Ruf des Auktionators bei Versteigerungen) zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten
    • am Ersten [des Monats]
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • der, die, das erste Beste (der, die, das zunächst sich Anbietende: wir wollen nicht den ersten Besten mit dieser Aufgabe betrauen)
    • Erste/erste Hilfe (sofortige, vorläufige Hilfsmaßnahmen bei Unglücksfällen: Erste/erste Hilfe leisten; ein Kurs in Erster/erster Hilfe)
    • fürs Erste (zunächst, vorläufig: fürs Erste ist jetzt Schluss)
  2. nach Rang und Qualität an der Spitze stehend
    Beispiele
    • eine erste Kraft
    • das erste Hotel am Platze
    • Strümpfe erster Wahl (bester Qualität)
    • (umgangssprachlich) sie gehört zur ersten Garnitur
    • 〈substantiviert:〉 der Erste der Klasse
    • sie ging als Erste (als Siegerin) durchs Ziel

Grammatik

Info

Ordinalzahl zu eins

Aussprache

Info
Betonung
erste
erster
erstes