durch­fin­den

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
durchfinden
Lautschrift
[ˈdʊrçfɪndn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
durch|fin|den
Beispiele
sich durchfinden; ich habe gut durchgefunden

Bedeutungen (2)

  1. zu einem angestrebten Ziel hinfinden
    Beispiele
    • er hat endlich zu seiner wahren Bestimmung durchgefunden
    • 〈auch durchfinden + sich:〉 ich kannte den genauen Ort zwar nicht, habe mich aber leicht durchgefunden
  2. die Übersicht behalten, sich zurechtfinden
    Beispiele
    • das alles ist so schwierig, dass man nicht mehr durchfindet
    • 〈auch durchfinden + sich:〉 bei diesem, durch dieses Durcheinander finde ich mich nicht mehr durch

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?