deutsch­na­ti­o­nal

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
deutschnational

Rechtschreibung

Worttrennung
deutsch|na|ti|o|nal

Bedeutungen (2)

    1. zu einer liberalen Bewegung in Österreich gehörend, die die Anlehnung des deutschen Österreichs an Deutschland fordert
      Gebrauch
      Geschichte
    2. zu einer monarchistischen und betont nationalistischen Partei der Weimarer Republik gehörend, sie betreffend
      Gebrauch
      Geschichte
  1. eine extrem nationalistische, [angebliche] deutsche Interessen in den Vordergrund stellende, politische Einstellung betreffend, aufweisend
    Beispiel
    • in der Debatte fielen deutschnationale Äußerungen, wurden deutschnationale Töne angeschlagen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?