Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

de­flo­rie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: de|flo|rie|ren

Bedeutungsübersicht

(bei jemandem) eine Defloration herbeiführen, (jemanden) entjungfern

Synonyme zu deflorieren

entjungfern; (gehoben) die Jungfräulichkeit nehmen/rauben, die Unschuld nehmen/rauben; (veraltet) die Ehre rauben

Aussprache

Betonung: deflorieren

Herkunft

spätlateinisch deflorare = des Ansehens berauben, eigentlich = der Blüten berauben, abblüten

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich defloriereich defloriere 
 du deflorierstdu deflorierest deflorier, defloriere!
 er/sie/es deflorierter/sie/es defloriere 
Pluralwir deflorierenwir deflorieren 
 ihr defloriertihr deflorieret
 sie deflorierensie deflorieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich deflorierteich deflorierte
 du defloriertestdu defloriertest
 er/sie/es deflorierteer/sie/es deflorierte
Pluralwir defloriertenwir deflorierten
 ihr defloriertetihr defloriertet
 sie defloriertensie deflorierten
Partizip I deflorierend
Partizip II defloriert
Infinitiv mit zu zu deflorieren

Blättern